Exkursionen und Reise

Exkursion mit WoltersdorffSie finden hier unsere Exkursionen gesondert chronologisch aufgeführt.
Eine schriftliche Anmeldung ist für alle Exkursionen erforderlich.
Gerne können Sie sich per E-Mail anmelden, Kontakt hier.
Für alle Exkursionen gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen.
 
 
 

 

 

EXKURSION

Ausstellung „Die Brücke“
Museum Frieder Burda, Baden-Baden

 

Die farbintensiven Werke des deutschen Ex- pressionismus sind einer der Schwerpunkte der Sammlung des Museum Frieder Burda. Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Der blaue Reiter“ im Jahr 2009 zeigt das Museum nun Werke der Künstlergruppe „Die Brücke“ (Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel,  Karl Schmidt-Rottluff, Max Pechstein und Emil Nolde). Die sichtbare Wirklichkeit wird darin umgeformt und auf das Wesentliche reduziert – als Ausdruck einer inneren Vorstellung. Auch die Farbe verselbständigt sich und wird wild und großflächig eingesetzt.

 

Nach einer Führung durch die Ausstellung besteht Gelegenheit zum Austausch der Eindrücke untereinander im Museumscafé oder bei einem Spaziergang entlang der Oos oder durch Baden-Baden.

 
Zeit: Donnerstag, 7. Februar 2019
Treffpunkt: 8:45 Uhr Karlsruhe Hbf, DB-Information, zu Fahrkartenklärung und Fahrkartenkauf
Rückkehr offen: ca. 16 Uhr Teilnehmerzahl: 25 Personen
Anmeldung: bis 21. Januar 2019
Kosten: 20 € (Eintritt, Führung) – bei Vorlage des Museumspasses 9 €.
Die Fahrtkosten (Regioplus19,90 € für 5 Personen) sind selbst zu tragen.
Begleitung: Dr. Elisabeth Nüchtern
Exkursionshandy-Nummer: 0162 8703 978 (kein AB)

 

 

EXKURSION

LiterarischesMetz (Wiederholung)

 

„Grenzland, Zankapfel, Kriegsursache“ nannte Joseph Roth jene Region zwischen Maas und Mosel, die im Lauf der Geschichte immer wieder zwischen Deutschland und Frankreich hin- und hergerissen, manchmal auch zerrissen wurde. Doch Lothringen ist auch eine faszinierende, facettenreiche und bisweilen eigenwillige Lite- raturregion. Größte und vor allem sehenswerte Stadt der Region ist Metz. Beim Flanieren durch die deutschen und französischen Viertel von Metz stoßen Sie auf die Spuren zahlreicher Autoren: Rabelais und Theodor Fontane, Paul Verlaine und Alfred Döblin, Yvan Goll und Wolfgang Koeppen. Texte, Anekdoten und Besichtigungen lassen die Schicksale dieser berühmten Schriftsteller leben- dig werden.

 

Führung: Dr. Stefan Woltersdorff, Literaturwissenschaftler
Zeit: Donnerstag, 7. März 2019
Abfahrt: 7:30 Uhr Durlach, Busbahnhof, 8:00 Uhr Karlsruhe Hbf, Busbahnhof
Rückkehr: gegen 19 Uhr
Kosten: 39 €
Teilnehmerzahl:  30 Personen
Anmeldung: bis 3. Februar 2019
Verpflegung: Bitte nehmen Sie Verpflegung und
Getränke nach eigenem Bedarf mit.
Begleitung: Prof. Dr. Jörg Winter
Exkursionshandy-Nummer: 01628703978 (keinAB)
 

 

EXKURSION

 

Gegenwartskunst in zwei besonderen Museen:

Schauwerk, Sindelfingen und Museum Ritter, Waldenbuch

 

In zwei noch junge, exquisite Museen, die ken- nenzulernen sich lohnt, führt diese Exkursion: Zunächst ins Museum Schauwerk in Sindelfingen in die Ausstellung „Heimvorteil“. Diese bietet mit über 100 Werken deutscher Künstlerinnen und Künstler aus der Sammlung Schaufler einen vielfältigen Überblick über Malerei, Lichtkunst und Skulptur der letzten 60 Jahre in Deutschland. Am Nachmittag geht es ins Museum Ritter in Waldenbuch. Nach/vor einem Mittagimbiss im Museums-Café (auf eigene Kosten) besuchen wir die Ausstellung „Squares in Motion“ (Quadrate in Bewegung), die kinetische Kunstwerke aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter zeigt. Kunst, die sich verändert, mit unserer Wahrnehmung spielt und staunen lässt.

 
Zeit: Donnerstag, 28. März 2019
Abfahrt: 8:00 Uhr Karlsruhe Hbf, Busbahnhof, 8:30 Uhr Durlach, Busbahnhof
Rückkehr: ca. 18:30 Uhr
Teilnehmerzahl: 40 Personen
Anmeldung: bis 8. März 2019
Kosten: 39 € (Busfahrt, Eintritte, Führungen) – bei Vorlage des Museumspasses 35 €
Begleitung: Dr. Elisabeth Nüchtern und Juliane Aschoff
Exkursionshandy-Nummer: 01628703978 (keinAB)

 

EXKURSION

DAIMLER WÖRTH LKW-Montagewerk

 

Das Daimler-Werk in Wörth ist das weltweit größte seiner Art. Die Exkursion gibt die seltene Gelegenheit, hinter die Kulissen des Werkes zu schauen.

 

Zeit: Freitag,10. Mai 2019, 14:30 Uhr Sollte sich der Termin betriebsbedingt ändern, werden Sie rechtzeitig von uns informiert.
Treffpunkt: Eingang Kunden Center
- Anreise auf eigene Kosten ÖPNV: S5 oder RE6 – Wörth Bahnhof: direkter Fußweg ca. 500m
- Anreise  PKW: nach Rheinbrücke auf die B9. Ausfahrt Daimler  AG, Tor 1
Dauer: bis ca. 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag: 3 € (vor Ort zu entrichten), Caféteriabesuch möglich
Teilnehmerzahl: 30 Personen
Anmeldung: bis 5. April 2019
Begleitung: Dr. Gerhard Stöckigt
Exkursionshandy-Nummer: 0162 8703 978 (kein AB)

 

 

EXKURSION

Eigene Haustür, gemeinsames Dach“ Zukunftsmodell Gemeinschaftlich Wohnen

 

Gemeinschafsorientierte Wohnprojekte entwickeln sich zunehmend  zur gesuchten Wohnalternative für Menschen jedes Alters. Im Rahmen einer geführten Exkursion mit ausführlichen Gesprächen mit den Projektmacher_innen können Interessierte zwei dieser innovativen Projektformate in Rheinland-Pfalz besuchen: das Neubauprojekt „Generationenhof Landau“ mit

über 50 Bewohner_innen, sowie das noch in der Umsetzungsphase befindliche Projekt „Zamme- Ziehe im LudwigsPalast“ in Edenkoben in einem denkmalgeschützten Schulgebäude.

 
Referent: Alexander Grünenwald, WohnBauBeratung Karlsruhe Zeit:Donnerstag,6. Juni 2019
Abfahrt: 9.30 Uhr Durlach, Busbahnhof, 10.00 Uhr Karlsruher Hbf, Busbahnhof
Rückkehr: gegen 16.30 Uhr Teilnehmerzahl: 35 Personen
Anmeldung: bis 30. Mai erforderlich Kosten: 45 € (inklusive Mittagessen)
Ermäßigung ist bei begründetem Bedarf möglich, sowie der Einsatz des Karlsruher Passes. Bitte rufen Sie uns ggf. an.
Begleitung: Pia Leitgieb, EEB Karlsruhe
Exkursionshandy-Nummer: 0162 8703 978 (kein AB)

 

 

EXKURSION

Das jüdische Straßburg

 

Synagogen, Friedhöfe, Ritualbäder - kaum eine Region Europas weist ein so reiches jüdisches Erbe auf wie das Elsass. Die jüdische Gemeinde von Straßburg zählt sogar zu den ältesten und bedeutendsten Europas. Mehr als anderswo ist jüdisches Leben hier im Stadtbild präsent: bunt, vielfältig und ganz alltäglich. Mit Synagogen, koscheren Lebensmittelläden und Lokalen.

Der Streifzug durch die Europa-Stadt an der Ill führt an Orte einer 1000-jährigen Geschichte: in die mittelalterliche Judengasse mit ihrer wieder entdeckten Mikwe, vorbei am Ort der 1940 von badischen Hitlerjungen in Brand gesteckten Synagoge und schließlich ins jüdische Viertel der Gegenwart, rund um die Friedenssynagoge. Texte jüdischer Autoren – von Heinrich Heine über Claude Vigée bis zu Barbara Honigmann – dienen als Leitfaden.

 

Führung: Dr. Stefan Woltersdorff
Zeit: Donnerstag, 4. Juli 2019
Abfahrt: 8:45 Uhr Durlach, Busbahnhof, 9:00 Uhr Karlsruhe Hbf, Busbahnhof
Rückkehr: gegen 20:00Uhr
Kosten: 39
Teilnehmerzahl: 30 Personen
Anmeldung: bis 3. Juni 2019
Verpflegung: Bitte nehmen Sie Verpflegung und Getränke nach eigenem Bedarf mit.
Begleitung: Gottfried Maier-Straßburg
Exkursionshandy-Nummer: 0162 8703 978 (kein AB)
 

 

STUDIEN-UND BEGEGNUNGSREISE

Prag – Studienreise in die „goldene Stadt“

Prag gehört zu den faszinierendsten Hauptstädten Europas, weil es eine Fülle an historischen und kulturellen Reichtümern bietet. Der Hradschin, die Karlsbrücke, das Jüdische Viertel mit dem Geburtshaus Franz Kafkas sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie unter fachkundiger Leitung kennenlernen werden. Außerdem gibt es Begegnungen zu Themen der gemeinsamen Geschichte, der tschechisch-jüdisch-deutschen Literatur und der Konfessionen in Tschechien.

Einige Ausflüge, u.a. nach Theresienstadt und Leitmeritz, sowie ein Halt in Pilsen bei der Rückfahrt, ergänzen das Programm.

 

Reisebegleitung: Gottfried Maier-Straßburg

Veranstalterin: via-cultus GmbH, info@via-cultus.de, M. Güney, 0721 9684773.

Reisetermin: 31. August - 5. September 2019

Preis: 695 €, EZ-Zuschlag 185 €, darin inbegriffene Leistungen ersehen Sie aus den Informationen und Anmeldeunterlagen der Veranstalterin.

Anmeldung bis 3. Mai 2019 bei via-cultus mit dem ausliegenden Prospekt-Formular oder im Internet unter: www.jungealte.infound www.eeb- karlsruhe.de.  Eine Kooperation der Evangelische Erwachsenenbildung Karlsruhe mit allen Fachbereichen 0721 824673-10.

 

Vorbereitung der Reisegruppe: Donnerstag, den 11. Juli 2019, 18 Uhr Reinhold-Frank-Str. 48, EEB-Bibliotheksraum, Dachgeschoss.

 

 

 

STUDIEN- UND BEGEGNUNGSREISE - für diese Reise gibt es eine Warteliste

Bilbao: Spaniens heimliche Kulturhauptstadt

Sonntag, 19. Mai bis Samstag, 25. Mai 2019

Bilbao, vormals Industriestadt, hat sich mutig und radikal zu einer Metropole der architektonischen und künstlerischen Höhepunkte entwickelt. Das baskische Lebensgefühl ist dabei erhalten ge- blieben. Eine der spannendsten Städte Europas! Freuen Sie sich u. a. auf

•     einen ausgiebigen Besuch des Guggenheim- Museums
•     die Städte San Sebastian, Vitoria, Guernica und weitere Orte in den Regionen
       Urdaibai und Biskaya
•     Meeresbrise und Landluft an der Küste Nordspaniens
•     sechs Übernachtungen in einem zentral gelegenen Viersternehotel in Bilbao.
 

Leitung: Ulrike Hanstein und Joachim Faber

Reisepreis: 1.300 € pro Person im DZ, Einzelzimmerzuschlag 345 €

 

Vorbereitungstreffen der Reisegruppe:

Donnerstag, 21. Februar 2019, 18 - 20 Uhr
Reinhold-Frank-Straße 48, Bibliothek im Dachgeschoss, Karlsruhe

 

Anmeldung bis 15.2.2019.

Bitte fordern Sie unter : service@eeb-karlsruhe.de,
Telefon 0721 82467310, unseren Sonderprospekt
an, achten Sie auf die Auslage bei unseren Veran-
staltungen oder besuchen Sie unsere Homepage
 

 

 

 

 

31

 

 

Reisepreis DZ: 1.395 € pro Person, EZ zuzüglich

350 € (vorbehaltlich der Saisonpreise in 2019).

Die im Preis inbegriffenen Leistungen ersehen Sie

aus den Informationen und Anmeldeunterlagen

der Veranstalterin.

Veranstalterin: via cultus internationale Gruppen-

und Studienreisen GmbH, Stutensee,

Manuela und Nevzat Güney, info@via-cultus.de,

Telefon 0721 9684773

 

Ausblick: Studien- und Begegnungsreise mit Bus nach Prag im September 2019